top of page
Anna-Dutch-Beluga-1.jpeg

Kaviar

Um die hohe Qualität des Kaviars zu gewährleisten, kommt ein äußerst effizientes Verfahren zum Einsatz. Sobald die Störe in einer Tiefe von zehn bis zwanzig Metern gefangen sind, werden sie über die nahegelegenen Übergabestationen schnell an Land gebracht. In den Holzgebäuden über dem Wasser sind Kaviarmeister bereit, den Fang mit größter Sorgfalt auf Perfektion und Hygiene zu verarbeiten.

An Land angekommen beginnt der heikle Prozess der Gewinnung, Verarbeitung und Verpackung des Kaviars. Es ist wichtig, dass dieser gesamte Prozess präzise und schnell durchgeführt wird, um die Frische und Qualität des Kaviars zu erhalten. Deshalb wird der Kaviar innerhalb von neun Minuten vom Fisch gelöst, verarbeitet und verpackt. Jedes kostbare Kaviarei wird mit Sorgfalt behandelt, um den besten Geschmack und die beste Textur zu bewahren.

Die Qualitätsbewertung des Kaviars wird durch verschiedene Faktoren bestimmt, darunter Frische, Qualität und Hygiene. Diese Aspekte werden durch eine strenge gemeinsame Kontrolle im Iran genau überwacht. Der Störlebensraum, der optimierte Verarbeitungsprozess, der sorgfältig geplante Transport und die ordnungsgemäße Lagerung des Kaviars unterliegen gründlichen Kontrollen, um sicherzustellen, dass nur Kaviar höchster Qualität auf den Markt gelangt.

bottom of page